Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Das Drachenschneiderlein und dem Besteller gelten - auch für zukünftige Geschäfte - ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung.
Abweichende Bedingungen sind nur wirksam, wenn sie von Der Kräuterdruide schriftlich bestätigt werden.

§1 Zustandekommen des Vertrages

1.1.
Die Präsentation der Waren im Internetshop stellt kein bindendes Angebot das Anbierters auf Abschluss eine Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

1.2.
Vor dem Anklicken des Kaufen Buttons hat der Kunde die Möglichkeit, seine Angaben zu überprüfen und etwaige Eingabefehler zu entdecken und ggf. zu berichtigen.

1.3.
Durch das Anklicken des Buttons "Kaufen" gibt der Kunde ein Verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

1.4.
Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt im Regelfall innerhalb von zwei Tagen nach Abgabe des Angebotes durch die Auslieferung der Ware oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung per E-Mail, Fax oder Brief.

1.5.
Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

1.6.
Der Vertragstext wird durch uns nicht gespeichert. Durch die Druckfunktion Ihres Browsers haben Sie jedoch die Möglichkeit, den Vertragstext auszudrucken. Durch die "Speichern"-Funktion Ihres Browsers haben Sie ferner die Möglichkeit, den Vertragstext auf Ihrem Computer abzuspeichern.

§2 Widerrufsrecht
Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht, bitte lesen Sie dieses unter Widerrufsrecht nach.

§ 3 Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Eine Lieferung erfolgt in der Regel zwei Werktage nach Bestelleingang.

§ 4 Fälligkeit, Zahlung und Verzug
Der Kaufpreis wird sofort, ohne Abzug von Skonto mit Bestellung fällig. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist Der Kräuterdruide berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweils gültigen Diskontzinssatz der Deutschen Bundesbank zu fordern. Falls Der Kräuterdruide ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Der Kräuterdruide berechtigt, diesen geltend zu machen.

§ 5 Aufrechnung und Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Ansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Der Kräuterdruide anerkannt sind.

§6 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Käufer bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware Eigentum von Der Kräuterdruide.

§7Gewährleistung
Die Gewährleistungsansprüche des Kunden richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 8 Datenschutz
Personenbezogene Daten des Kunden werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) erhoben. Der Kräuterdruide verwendet die Daten für Geschäftsbeziehungen zum Käufer. Zu diesem Zweck behält sich Der Kräuterdruide auch das Recht vor, zur Absicherung des Ausfallrisikos die Bonität unserer Kunden durch einen externen Dienstleister einschätzen zu lassen. Nur befreundete Firmen dürfen unseren Kunden ihre interessanten Angebote schicken.
Die Änderung oder Löschung personenbezogener Daten ist jederzeit per eMail an kd.phillips@web.de möglich.
Bitte beachten Sie hierzu auch die gesonderten Regeln zum Datenschutz unter in unserer Datenschutzerklärung.

§9 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand bei Verträgen mit Kaufleuten ist Firmensitz von Das Drachenschneiderlein.
Der Kräuterdruide ist berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers zu klagen. Im Übrigen gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

§10 Rücksendekosten
Macht der Kunde von seine Widerrufsrecht gebrauch, hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn er bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.